Moderne IoT-Datenübertragung mittels MQTT

Kommunikationsprotokoll MQTT
M2M-Kommunikation

Moderne IoT-Datenübertragung mittels MQTT

MQTT (Message Queuing Telemetry Transport) ist ein modernes und schlankes Übertragungsprotokoll für die ereignisgesteuerte Kommunikation zwischen vernetzten Geräten (M2M).

Die Veröffentlichung der Spezifikation von MQTT 3.1 durch IBM, war ein wichtiger Schritt in Richtung eines Standard-Protokolls für den effizienten und robusten Datenaustausch zwischen vernetzten Systemen geschaffen. Die großen Vorteile von MQTT liegen hauptsächlich in der lizenzfreien Nutzung, Standardisierung, hohe Skalierbarkeit und einer Event-basierenden Kommunikation. Aufgrund dieser Eigenschaften erfreut sich MQTT einer großen Beliebtheit und einem breiten Einsatzspektrum.

Jedes Datenpacket eines MQTT-Senders (Publishers) besteht aus einem sogenannten Topic und einer Message. Der Topic entspricht einer Art Pfadangabe device1/temp/now, welche dem potentiellen Empfängern eine Kategorisierung der zugehörigen Nachricht erlaubt. Ein MQTT-Empfänger (Subscriber) abonniert anhand von Topics die entsprechenden Nachrichten. Wird folglich durch einen Publisher ein Datenrahmen versendet, bekommen alle Subscriber die entsprechende Nachricht. Dabei ist es von großem Vorteil, dass der Subscriber nicht explizit Änderungen erfragen muss. Sobald ein Update durch den Publisher zu einem bestimmten Topic veröffentlich wurde, bekommen alle Abonnenten das neue Datenpaket.

Nachrichtenpfad zwischen Publisher und Subscriber über den MQTT Broker
  1. Dominik Obermaier, dc-square in Elektronik – Internet of Things 2017 (08.12.2017)
  2. www.hivemq.com/blog/mqtt-essentials-part-5-mqtt-topics-best-practices


Technisches Glossar

Kommunikationsprotokoll MQTT

MQTT (Message Queuing Telemetry Transport) ist ein modernes und schlankes Übertragungsprotokoll für die ereignisgesteuerte Kommunikation zwischen vernetzten Geräten (M2M). weiter

Zuletzt aktualisiert am 14.08.2018 von M. Hoffmann.

Künstliche neuronale Netze

Die Anwendung künstlicher Intelligenz ermöglicht völlig neue Analysemöglichkeiten von großen Datenmengen, durch welche sich gezielt Muster und Anomalien erkenn lassen. weiter

Zuletzt aktualisiert am 19.02.2018 von M. Hoffmann.

German

Über uns

Das junge Ingenieurbüro befasst sich mit den Kernthemen Elektronik- und Softwareentwicklung. Neben dem Entwurf einzelner Komponenten agieren wir federführend bei der Integration komplexer Einzelsysteme zu einem nahtlosen Verbund. Der sichere Umgang mit sensiblen System- und Anlagendaten ist uns dabei ein besonderes Anliegen, besonders bei der Übertragung zu Cloud- oder Fog-Clustern. Mit dem Verständnis der Signalkette vom Sensorwert bis zur Verarbeitung durch eine künstliche Intelligenz entwickeln wir kompetent Ihre Lösung.

Leistungen

Entwurf und Umsetzung von Gebäudeautomationslösungen, Gebäudeautomatisierung, Elektronikentwicklung für Industrie- und Konsumer-Anwendungen, Low-Power-Hardware mit Energy-Harvesting, Softwareerstellung für Webservices und Datenanalyse, SPS/PLC-Programmierung, KNX-Anlagen, Gateway- und Wandler-Lösungen für den systemübergreifenden Datenaustausch, Netzwerke, Datenübertragungslösungen, Lösungen zur Überwachung, Alarmierung und Fernwartung

Kontakt

+49 (9131) 92 79 308

Anschrift

evekto GmbH
Am Weichselgarten 7
91058 Erlangen

Bürozeiten

Montag – Freitag: 10:00 – 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

© 2020 evekto GmbH. All rights reserved.